Freitag, 12. Juli 2013

HxC Floppy Emulator, GPL Edition

Etwa gegen 2008 entstand von dem Franzosen DEL NERO Jean-François (http://hxc2001.free.fr) ein sehr interessantes Projekt. Er entwickelte einen quelloffenen (GPL) Floppy Emulator auf Basis des Shugart-Bus (http://de.wikipedia.org/wiki/Shugart_Associates). Das Projekt begann zunächst in Form eines USB Gerätes. Später wurde daraus dann eine standalone Version mit einem PIC18F4525 und SD Karte.

Kurze Zeit später wurde das Projekt von einer Vielzahl schwarzer Schafe kopiert und ohne Hinweis auf das Projekt kommerziell verkauft. Der Autor sah sich dann in der Pflicht, dass bisher offene Projekt zu schließen. Daraufhin wurde eine, zur alten (im Quellcode) veröffentlichten Firmware inkompatible, neue Hardware entworfen und alle Design Files gelöscht. Das Projekt wird heute kommerziell vertrieben (http://lotharek.pl/).

Die Löschung der GPL Quellen der Firmware wurde vielfach kritisiert:

Da mir die alte Implementierung des Prototypen genügte (mit der letzten Firmware 0.2.2.0 ist sogar Schreibsupport möglich), habe ich aus archivierten Informationen ein neues Platinenlayout entworfen. Die Platine ist Homebrew fähig, wenn man zweiseitig + Durchkontaktierung beherrscht. Alle benötigten Bauteile sind bei Reichelt zu finden.

Folgend ein paar Impressionen:


Für den Nachbau gibt es das Platinendesign zum Download:
Die Firmware und weitere Informationen findet man hier:
Ein weiterer Schritt könnte ein Fork der zuletzt veröffentlichten Quellen der Firmware sein? Über Anregungen und Hinweise freue ich mich natürlich.

VG





Kommentare: